Montag, 29. Mai 2017

Bieke im Wandel der Zeit - Mai 2017

Schon sind die Tage des Mais 2017 gezählt......
... fasst sommerlich steht sich die Birke im Morgen....
.... einige Felder warten noch auf die Neuanpflanzung....
... derweil die Zitronenmelisse bereits erntereif steht....
.... und das Heugras wunderbar trocknet.

Kommentare:

  1. Jeden Monat bin ich von Neuem fasziniert von deinem tollen Postkartenmotiv, liebe Erika. Diese Birke schaut aus allen Perspektiven grandios aus. :-)
    Wie schön grün jetzt alles geworden ist und ein solch großes Feld mit Zitronenmelisse habe ich noch nicht gesehen.
    Das muss grandios sein, dort vorbei zu laufen und sich von dem Duft betören zu lassen.

    Bei diesen heißen Temperaturen ist es am besten, man macht sich früh morgens auf den Weg. Wir wollen am Abend noch ein paar Steinkauzröhren kontrollieren. Tagsüber ist das unmöglich, das Gras steht ja noch Meter hoch und das Schleppen der Leiter wird zur Qual.

    Ganz lieben Dank, dass du uns dein tollen Maifoto und die schönen Impressionen von rundum mitgebracht hast. :-)

    Liebe Grüße und dir eine schöne neue Woche
    Christa

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christa,
    liebend gerne würde ich mit dir Steinkauze besuchen gehen - das muss sehr spannend sein. Das mit den Kräutern im Fallerentäli ist schon etwas ganz besonderes, da wachsen aktuell neben der Melisse auch Salvia, Schafgarbe, Ysop und Wegerich auf grossen Felden und wenn die getrocknet werden - strömt der Duft manchmal bis in unsermn Garten.
    Schöne Sommertage wünscht
    Erika

    AntwortenLöschen