Freitag, 24. Dezember 2010

Innere Freude

"Lass Dich nicht stören, was auch geschehe,
in des inneren Lebens Freude und Fülle... "

c: Friedrich Schleiermacher

Donnerstag, 23. Dezember 2010

Lebenskraft

"Was der Schlaf für den Körper, ist die Freude für das Gemüt:
Zufuhr neuer Lebenskraft...
"
c: Rudolf von Ihering

Mittwoch, 22. Dezember 2010

Sich selber eine Freude machen

"Wenn du dir selber ein Freude machen willst,
dann denk an die Vorzüge deiner Mitmenschen...
"

c: Marc Aurel

Dienstag, 21. Dezember 2010

Geschenkte Augenblicke

"Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis,
aber jeder Augenblick ist ein Geschenk."

unbekannt

Montag, 20. Dezember 2010

Gemeinsame Freude

"Wenn es Menschen gibt, die sich mit einem freuen,
wird die Freude noch um ein Vielfaches grösser..."

c: Christa Moll

Sonntag, 19. Dezember 2010

Erfreuen lassen

"Nur der Liebenswerte ist durch Liebenswürdigkeiten
zu erfreuen...
"

c: Klaus Zankl

Vier Lichter Brennen

"Tausende von Kerzen kann man am Licht einer Kerze anzünden ohne dass ihr Licht schwächer wird.
Freude nimmt nicht ab, wenn sie geteilt wird."

Buddha
Weitere Gedanken zu den vier Kerzen

Samstag, 18. Dezember 2010

Wertvolle Geschenke

" Den wahren Wert eines Geschenkes
kann nur der Beschenkte erfassen! "

c: Tina Seidler

Freitag, 17. Dezember 2010

Auch für Erwachsene geeignet

"Wohl denen, die ihren Kindern den Sinn dafür bewahren,
dass kleine Dinge sie freuen..."

c. Jeremias Gotthelf
"

Donnerstag, 16. Dezember 2010

Eingepackte Gedanken

"Glück bedeutet nicht, beschenkt zu werden,
sondern den liebevollen Gedanken dahinter zu erkennen."
unbekannt

Mittwoch, 15. Dezember 2010

Tierische Freude

"Wer sich tierisch freuen kann
lebt menschlicher."
© Walter Ludin

Dienstag, 14. Dezember 2010

Geschenke auf Zeit

"Das Glück ist kein Geschenk - nur ein Darlehen"
von Theodor Fontane

Montag, 13. Dezember 2010

Liebgewordenes vermehren

"Schenken heisst, einem anderen etwas geben,
was man am liebsten selbst behalten möchte."

c: Selma Lagerlöf

Sonntag, 12. Dezember 2010

Freudige Momente gestalten

"Das schönste Geschenk an den Menschen
ist die Fähigkeit zur Freude."

c: Luc de Clapiers Vauvenargues


Drei Kerzen sind es schon

"Bringet Kerzen, Wein und Saiten, doch dann lasst dem Ding den Lauf!
Freude lässt sich nicht bereiten, wie die Blume geht sie auf."

c: Emanuel Geibel

Samstag, 11. Dezember 2010

Und immer wieder von Neuem

"Auch dein Leben ist ein wunderbares Geschenk.
Hast du es schon ausgepackt?"

c: Ernst Ferstl
"

Freitag, 10. Dezember 2010

Unwillkommenen Geschenke

Für Erfahrungen muss man teuer bezahlen,
und trotzdem will niemand sie haben,
wenn man sie verschenken möchte..."

c: Ludwig Börne
"

Donnerstag, 9. Dezember 2010

Erwartungen der Feen

"Auch Feen arbeiten nicht ehrenamtlich.
Ihre Provision ist das, was wir von ihren Geschenken weitergeben."

c: Peter Hohl

Mittwoch, 8. Dezember 2010

Überraschen lassen

"Will das Glück nach seinem Sinn dir was gutes schenken,
sage Dank und nimm es ihm ohne viel Bedenken."

von Wilhelm Busch

Dienstag, 7. Dezember 2010

Geschenke im Hier und Jetzt...........

"Wer sich an Vergangenes klammert,
hat keine Hand frei für die Geschenke der Gegenwart..."

c: Ernst Ferstl

Montag, 6. Dezember 2010

Geschenke einfach so.....

"Wir können mit den Geschenken des Lebens nichts anfangen
wenn wir nichts geschenkt haben wollen...
"

c: Ernst Ferstl

Sonntag, 5. Dezember 2010

Ein willkommenes Päcken "Zeit"

"Wozu denn hetzen, warum eilen, schöner ist es zu verweilen
und vor allem daran denken, sich ein Päckchen "Zeit" zu schenken."

unbekannt

Zwei Lichter brennen

"Aus deinen Augen strahle gesegnetes Licht
wie zwei Kerzen in den Fenstern deines Hauses
die den Wanderer locken, Schutz zu suchen
dort drinnen vor der stürmischen Nacht. ...."

c: Irischer Segenswunsch
 

Samstag, 4. Dezember 2010

Angenehmer täglicher Aufwand

"Jeder Tag bringt seine Geschenke mit,
man braucht sie nur auszupacken."

c: Albert Schweitzer

Freitag, 3. Dezember 2010

Sternenglück hoch Drei

"Aufs Glück warten, das kann man nicht.
Das Glück ist da oder nicht;
es fragt sich nur, worin man es findet."

c: von Martin Kessel

Donnerstag, 2. Dezember 2010

Aktuelle Freude genissen

"Wer sich heute freuen kann,
der soll nicht warten bis morgen... "

c: Johann Pestalozzi

Mittwoch, 1. Dezember 2010

Momente - Chancen für einen guten Anfang

Lange genug warten können,
ist das Geheimnis jeden Erfolges...
Nicht zu lange warten, das andere...

c: Rainer Haak

Sonntag, 28. November 2010

Erster Advent ein Licht bereits brennt......

Die immer kürzer werdenden, kalten Tage sind seit jeher mit viel Brauchtum umrankt. Die Zeit bis zu den länger werdenen Tagen, mit mehr Licht und Wärme werden sehnlichst erwartet.
So ist es auch bei uns zur Tradition geworden die letzten vier Wochen mit Kerzen zu erhellen. In diesem Jahr ergänzt mit einem etwas abgewandelten Adventskalender, die Spannung wird erhöht mit ganz kleinen "Geschenken/Überraschungen" zu den 24 Dezembertagen. Dieser Ansatz wird auch in die "Gedankensplitter" übernommen. also mal sehen was da zusammenkommt.

Dienstag, 23. November 2010

Letzte Rose im November

Nun lass den Sommer gehen, lass Sturm und Winde wehen.
Bleibt diese Rose mein, wie könnt ich traurig sein?
c: Joseph Freiherr von Eichendorff

Borretsch

Spricht man von Boretsch, ist so viel klar -
er wärmt das Herz und bringt Laune wunderbar.
(Schule von Salerno, 11. Jhd.)


Sonntag, 21. November 2010

Abendzauber


"Der Vogel singt und fragt nicht, wer ihm lauscht.
Die Quelle rinnt, und fragt nicht, wem sie rauscht.
Die Blume blüht und fragt nicht, wer sie pflückt."
von Julius Sturm

Mittwoch, 17. November 2010

Blühende Momente

"Eingepflanzt zwischen Vergangenheit und Zukunft blühen Momente."
c: Ernst Ferstl

Sonntag, 14. November 2010

Mit den Beinen am Boden

iWer fliegen lernen will, muss erst einmal lernen mit den Beinen auf dem Boden zu stehen!
Man kann nicht mit dem Fliegen anfangen...

c:Friedrich Nietzsche


Samstag, 13. November 2010

Heilmittel pur

"Gib dem Menschen einen Hund
und seine Seele wird gesund... "

Hildegard von Bingen


Mittwoch, 10. November 2010

Abschied vom Sommer

"Ohne Murren, ohne Schelten nimm es, wenn der Herbstwind weht,
denn es ist Gesetz der Welten, Neues kommt und Altes geht.

c. Hans-Armin Weirich

Montag, 8. November 2010

Magische Augenblicke

"Sich der Magie des Augenblickes bewusst sein..."
c: Klaus Ender

Donnerstag, 4. November 2010

Auf dem richtigen Weg

"Unterbrecht keine Schnecken, die scheinen immer zu wissen,
wie ihr Weg zu verlaufen hat."

Martin Gerhard Reisenberg

Mittwoch, 3. November 2010

Rote Dahlie = Feurigkeit und Liebe

"Dahlie = Ich bin schon vergeben"
"Rote Dahlie: Du bist meine grosse Liebe"

Dienstag, 2. November 2010

Zaubermeister Natur

"Der weltweit grösste Zaubermeister ist unbestritten die Natur,
mit Formen, Farben, Tönen, Düften:
ein Festprogramm von Moll bis Dur."
c: Karin Heinrich

Freitag, 29. Oktober 2010

Zeit haben

"Es wäre wieder an der Zeit,
Zeit zu haben..."

c: Elfriede Hablé

Donnerstag, 28. Oktober 2010

Schmetterlinge ernten

Mit heimischen Pflanzen schaffen wir Erlebnissräume für Tier und Mensch.
"Wer Wildblumen sät, wird Schmetterlinge ernten."
Reinhard Witt.

Dienstag, 26. Oktober 2010

Chancen nicht verpassen

"Um bei einer Chance sofort zupacken zu können,
darf man nie die Arme verschränken..."

Karl-Heinz Karius

Montag, 25. Oktober 2010

Stille im Garten

"Geh in den Garten und höre auf die Stille
zwischen den Geräuschen:
Dies ist die wahre Musik der Natur."

c: japanische Weisheit

Sonntag, 24. Oktober 2010

Glücksmomente

Addieren all deine kleinen Glücksmomente,
und du wirst erkennen, dass wir dem Glück
nicht nachzujagen brauchen, weil es rings um uns wartet.

c. Sergio Bambaren

Kunst

"Alles, was in der Natur ist, ist auch in der Kunst."
c: Victor Hugo

Blumen im Winter

"Ihr lacht wohl über den Träumer, der Blumen im Winter sah?"
c: Wilhelm Müller

Warmer Oktober

"Warmer Oktober bringt fürwahr stets einen kalten Februar."

Samstag, 23. Oktober 2010

Schmetterlings Lachen

Wer Schmetterlinge lachen hört,
der weiss, wie Wolken schmecken...

Carlo Karges

Im Verborgnen

Die prachtvollsten Blumen
blühen oft im Verborgenen...

aus Japan

Garten

"Die Blumen machen den Garten,
nicht der Zaun..."

deutsches Sprichwort